Beiträge

Tätigkeitsbericht 2015 der Härtefallkommission sowie dazugehörige Presseerklärung

Hiermit möchten wir Sie auf den Tätigkeitsbericht 2015 der Härtefallkommission aufmerksam machen. Weiterlesen

Infoflyer: Arbeitsrecht für Geflüchtete

Der DGB-Bundesvorstand und das Projekt „Faire Mobilität“ haben mehrere neue Infoflyer in 5 Sprachen zum Thema „Arbeitsrecht für Geflüchtete“ herausgegeben. Sie richten sich vor allem an Geflüchtete, die über eine Arbeitserlaubnis verfügen. Weiterlesen

Sachsen-Anhalt veröffentlicht Wegweiser für Asylbewerber

In Sachsen-Anhalt ankommende Flüchtlinge und Asylbewerber bekommen ab sofort einen Wegweiser „Ankommen und mehr.“ an die Hand, der helfen soll, sich im neuen Umfeld schnell zurecht zu finden.

Weiterlesen

Kostenlose App „Ankommen“

BAMF stellt kostenlose App „Ankommen“ ins Netz. Asylsuchende in Deutschland erhalten Antworten auf viele Fragen z.B. „Welche Schritte muss ich beim Asylverfahren beachten“?

Weiterlesen

Auswärtiges Amt Webportal: Aufenthaltsrecht Familiennachzug zu syrischen Schutzberechtigten

Auf dem Webportal des Auswärtigen Amtes finden Sie die weiterleitungs- und druckfähigen Flyer (auch in den fremdsprachlichen Fassungen) für den Familiennachzug zu syrischen Schutzberechtigten. https://familyreunion-syria.diplo.de/

Weiterlesen

Refugee-Guide bietet Orientierungshilfe für Flüchtlinge

refugee-guideDer Refugee-Guide enthält nützliche Tipps und Informationen für das Leben in Deutschland und wurde mit Hilfe von ehrenamtlichem Engagement erstellt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: www.refugeeguide.de

For an english copy of the refugee guide click here.

Flüchtlingskinder: Telefonische Fachberatung für KITAS und Grundschulen heute gestartet

Die aktuelle Flüchtlingssituation führt in Kindertagesstätten und Schule zu bislang ungewohnten Situationen und Herausforderungen. Passgenaue Informationen und Beratung sollen Pädagogische Fachkräfte im Umgang mit Flüchtlingskindern und ihren Familien unterstützen. Die telefonische Beratungszeit ist mittwochs von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Nummer 0511 / 856 44 513. Zudem ist eine Kontaktaufnahme per Email möglich: flüchtlingskinder@ntfn.de. Das gemeinsame Projekt des Netzwerks für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen NTFN e.V mit dem nifbe Regionalnetwerk SüdOst startet am 15. September 2015. Mehr dazu lesen Sie hier.