Slide background

"In meinem Ehrenamt setze ich mich dafür ein, dass die Interessen von Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen gewahrt werden."

DORIS SCHRÖDER-KÖPF

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen

Aktuelle Informationen und Berichte

Landesbeauftragte sendet frohe Neujahrsgrüße an Yezidinnen und Yeziden

Am heutigen Mittwoch begehen die Yezidinnen und Yeziden in Niedersachsen und der ganzen Welt das Neujahrsfest. Laut Überlieferung erreichten an diesem Tag erstmalig Sonnenstrahlen die Erde, sodass sich der Himmel rot färbte. Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, übermittelt aus diesem Anlass ihre Glückwünsche: „Gerade in den Zeiten von Corona ist es […]

Weil und Schröder-Köpf wünschen allen Musliminnen und Muslimen zum diesjährigen Fastenmonat Ramadan vor allem Gesundheit und Zuversicht

Zum Beginn des muslimischen Fastenmonats Ramadan 2021. Das Fasten im neunten Monat Ramadan beginnt in diesem Jahr am 13. April und endet am 12. Mai. Danach beginnt das dreitägige Fest „Eid al-Fitr“, auch Ramadan oder Zuckerfest genannt, das den feierlichen Abschluss des Fastens markiert.

Landesbeauftragte zum Internationalen Tag der Roma: „Weiter gegen Vorurteile und Diskriminierung ankämpfen“

‚Sinti und Roma sind die mit Abstand unbeliebteste Minderheit in Europa‘, so stellte es der Historiker Wolfgang Benz fest – eine erschreckende Erkenntnis, die gerade heute, am Internationalen Tag der Roma, Handlungsbedarf aufzeigt: „Es ist und bleibt wichtig, dass wir uns als Gesellschaft Vorurteilen und Diskriminierung gegenüber Roma in den Weg stellen und diese nicht […]

Perspektiven für die Ohren: Museum Friedland legt mit Förderung der Niedersächsischen Landesbeauftragten Podcast auf

Der Podcast greift in loser Reihe Aspekte aus der Themenwelt des Museums Friedland auf. Die erste Folge ist „I FEEL“ gewidmet. Die Sonderausstellung des Museums Friedland zeigt elf großformatige Gemälde. Die Hälfte jedes Bildes wurde von einer geflüchteten Künstlerin gestaltet, die andere Hälfte der Leinwand füllten Malerinnen ohne direkten Fluchtbezug.

Ministerpräsident Weil und die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf gratulieren zum Pessachfest

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, wünschen allen jüdischen Bürgerinnen und Bürgern anlässlich des diesjährigen Pessachs ein gesundes und friedliches Pessach-Fest.

„Kein Ersatz für persönliche Beratung, aber wichtige Ergänzung“: Rege Diskussion über die Chancen und Grenzen der digitalen Migrationsberatung

Mehr als 200 Akteur*innen der Migrationsarbeit in Niedersachsen waren der Einladung zu einem virtuellen Austausch über das Thema „digitale Migrationsberatung: Chancen und Grenzen“ am gestrigen Dienstag, 23. März 2021 gefolgt. Dazu hatte die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe mit der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung und der Initiative „Spielfeld Gesellschaft“ eingeladen.

Rassismus ganzjährig die rote Karte zeigen: Landesbeauftragte untermauert Appell der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus sendet die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, solidarische Grüße an alle Mitstreiter*innen und betont: „Der Kampf gegen Rassismus muss in unserer Gesellschaft jeden Tag geführt werden. Mit aller Härte müssen wir uns Stereotypen und Alltagsrassismus in den Weg stellen und mit Nachdruck darauf hinweisen, dass die gewählten […]

Landesbeauftragte Schröder-Köpf gratuliert dem Museum Friedland zum fünften Geburtstag

„Es ist mir eine große Freude, dem Museum Friedland zu seinem heutigen fünften Geburtstag zu gratulieren. Gern erinnere ich mich an die Eröffnungsfeier am 18. März 2016 zurück“, so Schröder-Köpf. Rund 75.000 Besucher*innen konnten sich seitdem in der Ausstellung im alten historischen Bahnhof auf eine eindrückliche Reise rund um das Thema Flucht und Vertreibung in […]

Extrem rechte Erscheinungsformen erkennen und melden: neue Broschüre zu extrem rechten Strukturen, Codes und Symbolen in Niedersachsen

Egal ob auf dem Schulhof, im Betrieb, bei der Familienfeier oder im öffentlichen Raum: extrem rechte Erscheinungsformen sind leider allgegenwärtig. Als Strategie der Raumnahme versuchen rechtsextreme Gruppierungen ihre antisemitische, rassistische und autoritäre Ideologie mit Stickern, Kleidung und Musik zu normalisieren. Mitunter sind die Codes der Szene nicht eindeutig zu erkennen und dienen untereinander als Erkennungszeichen.

Fünf Jahre EU-Türkei-Abkommen: Ausgeliefert im Nirgendwo

Hiermit möchten wir Sie auf den Artikel von Ulrich Krökel vom 12.03.2021 aufmerksam machen. In der Sendung Die Gesichter Europas im Deutschlandfunk ziehen die Korrespondentinnen Karin Senz (Türkei) und Rodothea Seralidou (Griechenland) Bilanz und liefern faktenreiche und fundierte Einschätzungen. Ferner schildern Sie Vor-Ort-Eindrücke wie z.B. aus dem Flüchtlingslager auf der griechischen Insel Samos.

Impfschutz und Gesundheit für alle!

Vielsprachige Informationskampagne des Flüchtlingsrats Niedersachsen e.V., der Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe

Corona-Hotline

Die Niedersächsische Landesregierung stellt für Fragen der Bürgerinnen und Bürger ab sofort von montags bis freitags von 8 Uhr bis 19 Uhr eine neue, zentrale Hotline zur Verfügung. Die Hotline ist unter der folgenden Telefonnummer erreichbar:

+49 (0) 511 120 6000

Podcast des Museum Friedland mit Förderung der Niedersächsischen Landesbeauftragten

Bei Interesse an gedruckten Exemplaren des Kalenders richten Sie Ihre Anfrage bitte per Email an das Haus der Religionen in Hannover, gerne auch an das Verbindungsbüro der Landesbeauftragten!

Terminberichte

Die Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

Kontakt

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…

Extrem rechte Erscheinungsformen erkennen und melden: neue Broschüre zu extrem rechten Strukturen, Codes und Symbolen in Niedersachsen

Egal ob auf dem Schulhof, im Betrieb, bei der Familienfeier oder…
16. März 2021/von Beatrix Werner

Fünf Jahre EU-Türkei-Abkommen: Ausgeliefert im Nirgendwo

Hiermit möchten wir Sie auf den Artikel von Ulrich Krökel vom…
15. März 2021/von Beatrix Werner

Broschüre zu Antisemitismus in Niedersachsen erschienen

Antisemitismus ist in unserer Gesellschaft leider noch immer…
12. März 2021/von Melanie Kröger

Weltfrauentag 2021: 365 Tage Corona und eine große Leistung zugewanderter Frauen

Heute am Weltfrauentag möchte die Landesbeauftragte für Migration…
8. März 2021/von Melanie Kröger

Kostenlose mehrsprachige breastcare App startet am Weltfrauentag 2021

Am 8.3.2021 startet die kostenlose, mehrsprachige breastcare…
5. März 2021/von Beatrix Werner

Asylverfahren laufen in Ankerzentren nicht wesentlich schneller ab

Im Jahr 2018 wurden sogenannte "Ankerzentren" eingeführt, in…
26. Februar 2021/von Melanie Kröger

Landesbeauftragte richtet Online-Konferenz der kommunalen Integationsbeauftragten aus

Auf der heutigen Online-Konferenz der Kommunalen…
23. Februar 2021/von Melanie Kröger

Kompakte Coronainformationen in sechs Sprachen

In der Anlage finden Sie aktuelle Coronainformationen in kompakter…
22. Februar 2021/von Beatrix Werner

„Wir brauchen mehr als warme Worte!“ – Landesbeauftragte gedenkt Opfern von Hanau und mahnt zum Kampf gegen Rassismus

Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe,…
19. Februar 2021/von Melanie Kröger

Die Landesbeauftragte sendet heute anlässlich der beginnenden ezidischen Festtage zu Ehren der Schutzheiligen Khidir Nebi und Khidir Ilyas herzliche Grüße

„Schutz, Besinnlichkeit und Innehalten – das sind gerade…
18. Februar 2021/von Roland Hiemann

Weiterbildung „Teilhabe durch Leadership digital – Migrant*innen als Führungskräfte in Politik und Zivilgesellschaft“ startet am 17. März – Anmeldungen möglich!

Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge…
16. Februar 2021/von Roland Hiemann

Brückenbauer*innen: Unterstützung für Geflüchtete auch während des Lockdowns

Das Team der Brückenbauer*innen hat den Lockdown genutzt, um…
15. Februar 2021/von Melanie Kröger