Deniz Kurku
Niedersächsischer Landesbeauftragter für Migration und Teilhabe
meine Aufgaben
Fachtag Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit
„Das eine nicht ohne das andere“ – unter diesem Motto fand am 29. April 2024 mit mehr als 120 Teilnehmenden der Fachtag zum Thema Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Hannover statt.
zur Dokumentation
Teilhabe fördern, Einwanderungsgesellschaft gestalten
im Dialog mit Staatsministerin Alabali-Radovan und den Niedersächsischen Migrantenorganisationen
zum Bericht
Auf Heimatstubentour
Als Landesbeauftragter zu Gast bei Heimatsammlungen in Niedersachsen und den Menschen, die sich für den Erhalt der wertvollen Erinnerungsgegenstände einsetzen
zum Bericht
Previous slide
Next slide

Aktuelle Informationen und Berichte

Wettbewerb „Gute Nachbarschaft 2024“ – Fördermittel können ab sofort beantragt werden

Am 12. Februar 2024 hat der Wettbewerb „Gute Nachbarschaft 2024“ im Rahmen der Modellförderung Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement begonnen. Gesucht werden innovative Projekte zur Förderung der Integration und der Teilhabe in städtischen und ländlichen Gebieten mit besonderen sozialen, demografischen sowie integrativen Herausforderungen. […]

„Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen!“: Ausstellungseröffnung in der Schule für die Berufe am Bau in der Region Hannover

Gemeinsam mit Harald Schwitzer vom Verein „Gegen das Vergessen ./. NS-Zwangsarbeit e.V.“ und Horst Dralle aus dem Arbeitskreis „Ein Mahnmal für das Frauen-KZ in Limmer“ eröffneten Schulleiter Harald Meier und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Deniz Kurku die Wanderausstellung […]

Deniz Kurku besucht das Migrationszentrum im Landkreis Osnabrück

Deniz Kurku informierte sich im Landkreis Osnabrück über die Integrationsarbeit vor Ort. Als zentrale Beratungs- und Begleitungsstelle steht das Migrationszentrum.lkos des Landkreises Osnabrück in Trägerschaft der Tochtergesellschaft MaßArbeit kAöR allen Zugewanderten im Landkreis Osnabrück offen und ist durch die aufsuchende […]

Abschluss der Heimatstuben-Tour in Munster: Heimathaus Ollershof

Deniz Kurku bei seinem letzten Besuch seiner Heimatstuben-Tour zu Gast in Munster: Hier wurde er sehr freundlich im Heimathaus Ollershof empfangen von Bürgermeister Ulf-Marcus Grube, dem Vorsitzenden der Landmannschaft Schlesien Dietrich Breuer sowie Manfred Piche, Wilhelm Böddecker und Gustav Gehrke. […]

Das „Gedächtnis Bergens“: Einblicke in die Nachkriegsgeschichte der Stadt und das Schicksal deutscher Vertriebener

Empfangen wurde der Landesbeauftragte herzlich in dem Stadtarchiv in den Räumlichkeiten der Stadtbücherei Bergen von der Bürgermeisterin Frau Claudia Dettmar-Müller, der Leiterin des Stadtarchivs und der Stadtbücherei Frau Hemme, der Leiterin Museum und Tourismus Frau Buller-Städtler und dem ehrenamtlichen Mitarbeiter […]

Weil und Kurku starten Wettbewerb zum Niedersächsischen Integrationspreis 2024 – Stärkung von Demokratie und Zusammenhalt

Weil und Kurku starten Wettbewerb zum Niedersächsischen Integrationspreis 2024 – Stärkung von Demokratie und Zusammenhalt Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Deniz Kurku, starten am (heutigen) Dienstag gemeinsam den Wettbewerb um den Niedersächsischen Integrationspreis […]

Deniz Kurku empfängt Staatsministerin Alabali-Radovan: Besuch des Projekts „GeT AKTIV“ und Austausch mit Migrantenorganisationen

Auf Einladung des niedersächsischen Landesintegrationsbeauftragten, Deniz Kurku, besuchte die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration sowie Beauftragte für Anti-Rassismus, Staatsministern Reem Alabali-Radovan, heute Hannover. Neben dem fachlichen Austausch zum geplanten Landesintegrationsgesetz war es  Staatsministerin Alabali-Radovan ein besonderes Anliegen, nach […]

Änderungen im Staatsangehörigkeitsrecht – Landesbeauftragter Deniz Kurku folgt Einladung zum Austausch in der Gemeinde Dissen

In die Menseria in Dissen folgte der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Deniz Kurku der Einladung von Thomas Uhlen (MdL). Im Mittelpunkt stand hier der Austausch über die Änderungen im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus Drittstaaten, die in […]

Gemeinsames Statement der Integrationsbeauftragten der Länder und der Bundesregierung

Die menschenverachtenden, rechtsextremen Pläne zur Deportation von Millionen Menschen mit Einwanderungsgeschichte und deren Unterstützerinnen und Unterstützer stehen mit ihrer menschenfeindlichen Ideologie in direkter Linie zum Nationalsozialismus. Sie richten sich gegen die Grundfeste unseres Staates und unsere Überzeugung als Demokraten, die […]

Jahresrückblick 2023: Landesbeauftragter dankt allen, die sich für Integration und Teilhabe starkmachen

Liebe Leserinnen und Leser, das Weihnachtsfest steht vor der Tür und ein bewegendes, zum Teil erschütterndes, in jedem Fall ereignisreiches 2023 neigt sich dem Ende. Ein Jahr, das uns den großen Stellenwert von „Migration und Teilhabe“ für unsere Gesellschaft vor […]

Heimatvertriebene, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler

Der Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

KONTAKT

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…

Skip to content