zur Person der Landesbeauftragten

Deniz Kurku,

geboren am 08. August 1982 in Delmenhorst, ist verheiratet und hat ein Kind.

Kurku studierte Politikwissenschaften an der Universität Bremen. Er sammelte während und nach seinem Studium Arbeitserfahrungen u.a. beim Bremer Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales und als wissenschaftlicher Mitarbeiter von Bundestagsabgeordneten. Seit dem Jahr 2017 gehört Kurku als direkt gewählter Abgeordneter dem Niedersächsischen Landtag an.

Aufgrund seiner türkischen Wurzeln väterlicherseits und seiner frühen politischen Sozialisierung hat Kurku sich schon in frühen Jugendjahren intensiv mit den Themen Migration und Integration auseinandergesetzt.