Rassismus ganzjährig die rote Karte zeigen: Landesbeauftragte untermauert Appell der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Anlässlich der Internationalen Wochen gegen Rassismus sendet die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, solidarische Grüße an alle Mitstreiter*innen und betont:

„Der Kampf gegen Rassismus muss in unserer Gesellschaft jeden Tag geführt werden. Mit aller Härte müssen wir uns Stereotypen und Alltagsrassismus in den Weg stellen und mit Nachdruck darauf hinweisen, dass die gewählten Worte verletzend sind. Rassismus beginnt nämlich mit der Ignoranz im Kleinen und hat sich durch diese kleinen Stiche vielerorts bereits zu einem gefährlichen und spaltenden Gift entwickelt – politisch rechtsmotivierte Kriminalität hat in den letzten Jahren in Niedersachsen zugenommen. Lassen Sie uns daher Tag für Tag couragiert für unsere betroffenen Mitbürger*innen einstehen und eines ganz deutlich machen: Rassismus hat in unserer Gesellschaft keinen Zentimeter Platz. Wir lassen uns nicht spalten!“

Skip to content