Beiträge

Integrationskurse sollen allen Asylbewerberinnen und -bewerbern offen stehen

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt: „Keine wertvolle Zeit verstreichen lassen – Integrationskurse sollen allen Asylbewerberinnen und -bewerbern offen stehen.“

Weiterlesen

Sprachportal – Integrationsfonds

Länderübergreifend möchten wir Sie auf das Sprachportal des österreichischen Integrationsministers aufmerksam machen. Um Deutsch zu lernen, finden Sie auf dem Sprachportal u.a. Online Übungen und Materialien zum kostenlosen Download. Weiterlesen

BAMF-Integrationskurse: Schröder-Köpf kritisiert lange Wartezeiten

Die Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, beurteilt die Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (BT-Drs. 18-9623) wie folgt: Weiterlesen

„ReiN“ – Neues Online-Portal für den Spracherwerb

Wissenschaftsministerium und ELAN e.V. gestalten zentrales Angebot. Das Niedersächsische Wissenschaftsministerium hat gemeinsam mit dem ELAN e.V. ein neues Onlineinformationsportal auf den Weg gebracht. Weiterlesen

Verbesserte Vergütung – besseres Angebot: Lehrkräfte in Integrations- und Sprachkursen bekommen mehr Geld

Das Bundesinnenministerium (BMI) wird zum 1. Juli 2016 die Vergütungsuntergrenze für selbständige Lehrkräfte von derzeit 23 € auf 35 € je Unterrichtseinheit erhöhen, um dem erhöhten Lehrkräftebedarfs in Integrations- und Sprachkursen gerecht zu werden. Darüber hinaus soll der Kostenerstattungssatz in Integrationskursen, den Träger je Teilnehmer und Unterrichtseinheit erhalten, von 3,10 € auf 3,90 € erhöht werden.

Die niedersächsische Migrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf begrüßte die verbesserte Vergütungssituation der Honorarlehrkräfte: „Für eine gelingende Integration der Zuwanderinnen und Zuwanderer sind die  Integrations- und Sprachkurse von entscheidender Bedeutung. Die nun beschlossene Vergütungserhöhung stärkt nicht nur das Angebot an gut ausgebildeten und motivierten Lehrkräften in den Kursen, sondern bietet den Trägern gleichzeitig den Anreiz, Kurse effektiv auszulasten und dadurch auch mehr Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen.“

Weitere Informationen enthält die Pressemitteilung des BMI vom 07.07.2016.

„Digital Deutsch lernen“: Sprachförderung von Flüchtlingskindern mit Tablets und Videokonferenz

Digital Deutsch Lernen“: Mit Tablets und einem Videokonferenzsystem unterstützt das Land Niedersachsen in diesem Projekt gemeinsam mit seinen Partnern Ricoh Deutschland, dem Verein n-21 und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte beim Erlernen der deutschen Sprache.

Weiterlesen

„Einstieg Deutsch“: Sprachlern‐App hilft Flüchtlingen, Alltagssituationen sprachlich zu meistern

„Einstieg Deutsch“ heißt die kostenlose Sprachlern‐App für Flüchtlinge, die der Deutsche Volkshochschul‐Verband (DVV) mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
entwickelt hat. Die App ist vollständig in 9 Sprachen übersetzt, darunter die wichtigsten Sprachen der Hauptherkunftsländer. Weiterlesen

Sprachförderung für Flüchtlinge kommt an: Heinen-Kljajić zieht positive Zwischenbilanz

Rund 700 Sprachkurse wurden im vergangenen Jahr durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) landesweit in den Einrichtungen der Erwachsenenbildung auf den Weg gebracht. Weiterlesen

„German for refugees“: Diakonie in Niedersachsen stellt Sprach-App für Flüchtlinge vor

Eine neue Sprachlern-App der Diakonie in Niedersachsen soll Flüchtlingen den Weg in den deutschen Alltag erleichtern. Bis zu 800 häufig benutzte Vokabeln kann die App in 50 Sprachen übersetzen – und ermöglicht den Neuankömmlingen so, selbstständig Deutsch zu üben. Weiterlesen

Frühkindliche Sprachbildung und Sprachförderung für Migranten-Kinder stärken: Fachtagung der Migrationsbeauftragten und dem Kultusministerium

IMG_8005„Gemeinsam Sprache fördern schon vor der Schule – Brücken bauen für Kinder mit Migrati­onsgeschichte“ – zu diesem Thema am (heutigen) Montag hatten die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, und Kultusministerin Frauke Heiligenstadt ein­geladen. Ziel der Ta­gung war es, mit Expertinnen und Experten über Herausforderungen und Potenziale elementarpä­dagogischer Sprachförderung sowie über Möglichkeiten der Vernet­zung und der familienori­entierten Arbeit zu sprechen. Weiterlesen

Kostenlose Sprachkurse: Deutsch lernen mit der Deutschen Welle

Sie wollen Flüchtlinge beim Deutschlernen unterstützen? Die Deutsche Welle bietet kostenlose Deutschkurse, verfügbar in vielen Sprachen. Eine deutschsprachige Übersicht der Angebote finden Sie auf dw.com/deutschlernen. Weiterlesen