Beiträge

Starthilfe zum Leben und Arbeiten in Niedersachsen

Auf der 3. Integrationskonferenz des Bündnis „Niedersachsen packt an“ am 29.08.2016 wurde die Inbetriebnahme des Internetportals „welcome-to-niedersachsen.com“ des BNW, dessen Schirmherrschaft die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, übernommen hat, vorgestellt. Weiterlesen

Wirtschaftsministerium unterstützt Pilotprojekt des Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest

Minister Olaf Lies: „Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen ist ein Baustein zur Fachkräftesicherung“. Im Rahmen des vom Land anerkannten Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest unterstützt das Land ein Pilotprojekt, das verschiedene Instrumente der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen entwickelt und erprobt. Weiterlesen

Mehr Arbeitserlaubnisse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber in 2016

Die Zahl der erteilten Genehmigungen zur Arbeitsaufnahme hat sich im Vergleich zum Vorjahr 2015 fast verdreifacht. Im Zeitraum Januar bis April 2016 haben bundesweit insgesamt 26.862 Asylbewerberinnen und Asylbewerber solche Anträge gestellt (2015: 11.189). Weiterlesen

Einladung zur Zweiten Integrationskonferenz „Werkstatt Arbeit“

Hiermit möchten wir Sie auf die Zweite Integrationskonferenz „Werkstatt Arbeit“ am 6. Juni 2016 im Hannover Congress Centrum HCC aufmerksam machen. Weiterlesen

Bewerbungsphase Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ läuft bis 15.07.2016

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass der Wettbewerb „Kommune bewegt Welt – Der Preis für herausragende kommunale Beispiele zu Migration und Entwicklung“ dieses Jahr zum zweiten Mal durchgeführt wird. Weiterlesen

„Wir zusammen“ – Top Firmen unterstützen Flüchtlinge

Sie fördern Projekte, stellen Ausbildungs- und Praktikumsplätze oder das Engagement ihrer Mitarbeiter zur Verfügung Weiterlesen

Jahreswirtschaftsbericht 2016: Flüchtlinge führen nicht zu einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen

Die Arbeitslosigkeit bleibt niedrig und Deutschland wächst. Laut Jahreswirtschaftsbericht des Bundeswirtschaftsministeriums liegt die Arbeitslosenquote wie im Vorjahr bei 6,4 Prozent. Demnach wirkt sich die hohe Zuwanderung von Flüchtlingen zunächst nur wenig auf den Arbeitsmarkt aus. Die Bundesregierung will sich laut Bericht „intensiv für eine zügige und nachhaltige Arbeitsmarktintegration der Flüchtlinge mit guter Bleibeperspektive einsetzen“. Weiterlesen

Flüchtlingsprojekt der Handwerkskammer Hannover – Ausbildungsstart 2016

Bei dem neuesten Projekt der niedersächsischen Handwerkskammern handelt sich um das Integrationsprojekt IHAFA (Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber), das jetzt gestartet ist. Mit diesem Projekt sollen niedersachsenweit rund 500 Flüchtlinge für eine handwerkliche Ausbildung gewonnen werden. Weiterlesen

Neue Informationsbroschüre: „Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge in der Region Hannover“

Die Region Hannover hat in Kooperation mit der Bundesagentur für Arbeit sowie dem JobCenter der Region Hannover eine Übersicht über den Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge erarbeitet. Weiterlesen

Lies: „Potenziale von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt nutzen“: Wirtschaftsministerium unterstützt virtuelle Sprachqualifizierung für Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen

Niedersachsens Wirtschaftsminister Lies hat heute in Hannover für intensive Anstrengungen auf allen Ebenen geworben, um Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Weiterlesen

„Beschäftigung von Flüchtlingen wird sich für Betriebe auszahlen“: Wirtschaftsministerium fördert neue Beratungsstelle für Unternehmen

„Die Besetzung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen mit Asylsuchenden und Flüchtlingen wird sich für die Unternehmen in Niedersachsen auszahlen“, sagte Wirtschaftsminister Lies heute zur Bekanntgabe des neuen Förderprojektes „Zentrale Beratungsstelle Arbeitsmarkt und Flüchtlinge (ZBS AuF)“. Die Anlaufstelle ist ab sofort per Telefon-Hotline oder E-Mail zu erreichen und wird vom Caritasverband für die Diözese Osnabrück e. V. betreut. Weiterlesen