Slide background

"In meinem Ehrenamt setze ich mich dafür ein, dass die Interessen von Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen gewahrt werden."

DORIS SCHRÖDER-KÖPF

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen

Aktuelle Informationen und Berichte

Statement von Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, zur Ankündigung der Niedersächsischen Justizministerin, das Sprachkursangebot in Gefängnissen zum Zweck der Islamismusprävention zu erweitern

„Das Vorhaben der Ministerin, über den Weg der verbesserten Sprachförderung einer potentiellen Radikalisierung von Gefängnisinsassen zuvorzukommen, halte ich für sehr sinnvoll und unterstütze es. Sprachlernangebote verbessern nicht nur die Kommunikation zwischen ausländischen Gefangenen, Anstaltspersonal und Präventionsexpertinnen und -experten, sondern zeigen den Insassen auch einen Weg auf, ihren Haftalltag sinnvoll zu gestalten,“ so Schröder-Köpf.

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, MdL, gratuliert dem Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ zur Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz

„Es freut mich, dass der lange Atem und die Zivilcourage, die die Bad Nenndorferinnen und Bad Nenndorfer über viele Jahre gegen Rechtsextremismus aufgebracht haben, mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt werden.

Statement von Doris Schröder-Köpf, Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, zum Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover zu den Erstattungsansprüchen gegenüber Flüchtlingsbürgen

Das Verwaltungsgericht Hannover hat am vergangenen Montag, 30.04.2018, entschieden, dass die Verpflichtungserklärungen, die helfende Personen und Institutionen für geflüchtete Menschen eingegangen sind, mit der Asylanerkennung der Betroffenen enden.

Menschen verbinden Menschen: Patinnen und Paten gesucht – Infoveranstaltung am 3. Mai

Das Projekt Menschen verbinden Menschen sucht freiwillige Patinnen und Paten in Hannover, die Geflüchteten in ihrem Alltag unterstützend zur Seite stehen.

Städtefreundschaft: Changde Centrum in Hannover eröffnet

Die Städtefreundschaft zwischen Hannover und Changde begann vor zehn Jahren mit einem Umweltprojekt und fand seinen vorläufigen Höhepunkt in der Eröffnung der Hannoverschen Straße in Changde 2016. Mit der Gründung des Changde Centrums möchte die Stadt Changde mit der Unterstützung der Stadt Hannover die Beziehungen auf den Gebieten Kultur, Bildung und Wirtschaft weiter vertiefen.

„Paten-Initiative zur Integration von unbegleiteten geflüchteten Jugendlichen“

Der Bedarf an Paten ist groß. Daher möchten wir Sie auf die Paten-Initiative des IKJA e. V. Internationaler Kultureller Jugend Austausch e. V. hinweisen: 

Statement von Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, zur Lösung für die Flüchtlingsbürgen

„Ich begrüße die Lösung für diejenigen, die sich 2015 und 2016 für geflüchtete Familien verbürgt haben, die aus dem Kriegsgebiet Syrien im Rahmen des humanitären Aufnahmeprogramms Niedersachsens zu uns gekommen sind. Diese Regelung ist das erfreuliche Ergebnis der Gespräche der Innenminister Niedersachsens und Hessens mit den zuständigen Bundesbehörden und erleichtert die akute Situation betroffener ehrenamtlicher […]

Aktionsfonds ViRaL Vielfalt stärken, Rassismus bekämpfen, Lokal engagieren!

Mit dem Aktionsfonds ViRaL will Citizens For Europe 10 Projekte in Deutschland mit 5.000 € fördern und begleiten, die lokal gegen Rassismus und für Vielfalt wirken.

Neuer Aussiedler- und Minderheitenbeauftragter beim Bund

Das Bundeskabinett beruft Dr. Bernd Fabritius zum Beauftragten der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten.

„Gemeinwesenarbeit und Quartiersmanagement“: Anträge auf Landesförderung ab sofort möglich

Die neue Landesförderung unterstützt innovative Projekte zur Förderung der Integration und der Teilhabe in Gebieten mit besonderen sozialen, demografischen sowie integrativen Herausforderungen.

Die Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

Kontakt

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…