Aktuelle Informationen und Berichte der Landesbeauftragten

Abschiebungen von Kindern aus Schulen: GEW gibt rechtlichen Leitfaden für Lehrkräfte heraus

Besonders in Bayern haben sich in jüngster Zeit Fälle von Abschiebungen gehäuft, bei denen die Polizei oder Ausländerbehörden in der Schule erscheinen, um betroffene Schülerinnen aus dem Unterricht holen zu lassen.

IQ Netzwerk Niedersachsen – Newsletter 4 / 2017

Hiermit möchten wir Sie auf den neuen IQ Netzwerk Niedersachsen – Newsletter hinweisen.

Ministerpräsident Stephan Weil und die Migrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf wünschen allen Muslima und Muslimen ein gesegnetes Ramadanfest

Zum Fest des Fastenbrechens vom 25. Juni bis 27. Juni 2017, mit dem der Fastenmonat Ramadan sei­nen feierlichen Abschluss findet, übermitteln Ministerpräsident Stephan Weil und die Lan­desbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf,

Statement der Landesbeauftragten zum Welttag des Migranten und Flüchtlings

Zum 103. Welttag des Migranten und Flüchtlings am 20. Juni erklärt die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf:

Finanziellen Unterversorgung der Kinderhilfe in Syrien – Statement der Landesbeauftragten

Aufgrund mangelnder Unterstützung von Seiten der internationalen Staatengemeinschaft sieht sich das Kinderhilfswerk der UNO einem bedrohlichen finanziellen Engpass ausgesetzt, um seine Hilfsprogramme für syrischen Kinder fortsetzen zu können.

Ministerpräsident Weil begrüßt rund 100 Gäste zum muslimischen Fastenbrechen

Rund 100 Gäste unterschiedlichster Religionsgemeinschaften und Konfessionen hat der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil anlässlich des Beginns des Fastenmonats Ramadan für Freitag, den 16.06.2017, zum Fastenbrechen ins Gästehaus der Landesregierung eingeladen. Gemeinsam mit der Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf,

Migrationsberatungsatlas

Der vom Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung herausgegebene Migrationsberatungsatlas gibt einen landesweiten Überblick über überregionale und regionale Beratungsstellen für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Broschüre für ehrenamtlich Engagierte zur Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen erschienen

„Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten – Informationen für Ehrenamtliche“, so der Titel einer brandneuen Broschüre, die das MigraNet – IQ Landesnetzwerk Bayern herausgegeben hat. Ziel ist es, Ehrenamtlichen einen allgemeinen Überblick zu verschiedenen arbeitsmarktrelevanten Themen zu geben.

„Es wird nicht still bleiben angesichts der weltweiten Fluchtbewegungen“: Rede der Landesbeauftragten im Niedersächsischen Landtag

In der heutigen (14.06.2017) Plenarsitzung hielt die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe eine Rede zum Thema „Integration in die Gesellschaft durch Arbeit, Bildung und Familie“.

Kultusministerin Heiligenstadt überreicht 100 Schülerinnen und Schülern das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz

Mit der Verleihung der Teilnahmebestätigung für das Deutsche Sprachdiplom I der Kultusministerkonferenz (DSD I) am 08.06.2017 haben mehr als 100 neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler einen Nachweis über grundlegende Deutschkenntnisse in der Tasche.

Übersicht zur Anerkennung beruflicher Bildungsabschlüsse

Um zu zeigen, welche Services es im Bereich der beruflichen Anerkennung für welche Zielgruppen gibt, haben die Portale „Anerkennung in Deutschland“, „BQ-Portal“ und „anabin“ eine gemeinsame Übersicht zum Anerkennungsverfahren entwickelt.

Basar Ausgabe #27 für Hamburg und Niedersachsen erschienen

Hiermit möchten wir Sie auf die neue Ausgabe der Zeitung für Bildung, Arbeit, Selbständigkeit aus der Region hinweisen. Diese enthält u.a.  einen Austausch über Lösungsansätze und Herausforderungen zum Thema „Flucht und Integration“ in Hamburg und Niedersachsen.