Slide background

"In meinem Ehrenamt setze ich mich dafür ein, dass die Interessen von Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen gewahrt werden."

DORIS SCHRÖDER-KÖPF

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen

Aktuelle Informationen und Berichte

test

ererdf

112726

Diskussion auf Ausstellung „Bitter Oranges“: Wie sich Angebot und Nachfrage auf den Arbeitsmarkt auswirken kann.

Anlässlich der Ausstellung „Bitter Oranges“ diskutierten am 27.09.2016 in Hannover Doris Schröder-Köpf, Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Filiz Polat, Sprecherin für Flüchtlings- und Migrationspolitik der Landtagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen,

PM

Schröder-Köpf zum Tag des Flüchtlings: Hetzern und Rassisten entschieden entgegentreten

Zum Tag des Flüchtlings am 30. September 2016 im Rahmen der Interkulturellen Woche erklärt die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf MdL: 

weiss-quadrat-Studien

„Musik ist einfach, ein tiefes Gefühl, besser als Worte“ – geflüchtete Jugendliche texten und singen ihre eigenen Songs

Hiermit möchten wir Sie auf die gemeinsame Pressemeldung des Niedersächsischen Kultusministeriums und der Bertelsmann Stiftung vom 28.09.2016 aufmerksam machen.

PM

Niedersachsen bekommt Beratung für Opfer von rechter Gewalt: Bündnis übergibt Justizministerin Empfehlung für Schaffung eines landesweiten Beratungsangebots

In Niedersachsen entsteht ein landesweites Beratungsangebot für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Das Angebot ist Teil des „Landesprogramms gegen Rechtsextremismus – für Demokratie und Menschenrechte“ und wird vom Landes Demokratiezentrum fachlich begleitet. Ein Bündnis, bestehend aus zivilgesellschaftlichen Akteurinnen und Akteuren, hat eine Empfehlung für den Aufbau einer spezifischen Opferberatungsstruktur erarbeitet, die heute (28.09.2016) an Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz übergeben […]

PM

Schröder-Köpf verurteilt Angriffe in Dresden und mahnt zur Einheit

Die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, zu den Sprengstoffanschlägen, die sich am späten Montagabend in Dresden ereignet haben: „Die beiden feigen Anschläge in Dresden verurteile ich auf das Schärfste.

thdkli492p

Schröder-Köpf zur Verleihung des 40. Kulturpreises Schlesien in Breslau

Am 24. September 2016 wurde in Breslau der 40. „Kulturpreis Schlesien“ des Landes Niedersachsen vergeben.

stiftung_logo

Ministerpräsident Weil übergibt DEICHMANN-Förderpreis an Nina.Dieckmann-Stiftung

Der diesjährige DEICHMANN-Förderpreis für Integration für das Bundesland Niedersachsen ging an die Nina.Dieckmann-Stiftung aus Hannover.

header

Film: Ankommen in Deutschland – Wie Flüchtlinge in Sportvereinen integriert werden

Einer der 7 besten Schülerfilme der Welt kommt aus Hannover: “Ankommen in Deutschland – Wie Flüchtlinge in Sportvereinen integriert werden” gewinnt Global Citizens Award in Rio de Janeiro.

112726

Der Reichtum der Fremden – Veranstaltung mit Rosa und Hanna Legatis am 29. September im Neuen Rathaus

Sie sind herzlich eingeladen, an der poetischen Spurensuche von Rosa und Hanna Legatis zum Thema Flüchtlinge, Bereicherung durch Vielfalt, Willkommen in Deutschland teilzunehmen. Diese findet statt am Donnerstag, 29.09.2016, um 17.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr) im Neuen Rathaus Hannover, Mosaiksaal, Trammplatz 2, 30159 Hannover. Anmeldungen unter:  diana.dannenberg@hannover-stadt.de, Telefon (0511) 168-45335/-42233, Fax (0511) 168-43330.

Veranstaltungen der Landesbeauftragten

Herbstkonferenz der Integrations-, Ausländer- und Migrationsbeauftragten der Bundesländer 2015

IMG_83405. und 6. November 2015 in Göttingen

„Gemeinsam Sprache fördern schon vor der Schule – Brücken bauen für Kinder mit Migrati­onsgeschichte“

IMG_8284_gruppeEine Fachtagung der Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe und des Niedersächsischen Kultusministeriums
Hannover, 02. November 2015

Angebote für Flüchtlinge und ehrenamtlich Engagierte

Die Liederfibel – Willkommen in Niedersachsen – kann ab sofort wieder in kleinen Mengen angefordert werden.

Aufgrund der großen Nachfrage freuen wir uns, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Bündnis „Niedersachsen packt an“ www.niedersachsen-packt-an.de ab sofort eine Neuauflage der Liederfibel anbieten können.

Die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, hatte am Montag, 22. Februar 2016, in Hannover die internationale Liederfibel „Willkommen in Niedersachsen“ der Öffentlichkeit vorgestellt. „Mit unserer Liederfibel legen wir ein bundesweit bislang einmaliges Projekt vor, von dem wir hoffen, dass es Schule macht“, sagte Schröder-Köpf vor Journalisten in Hannover.

 

Ratgeber für Ehrenamtliche

Willkommen_klein

Für Bürgerinnen und Bürger, die sich bereits ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagie­ren oder dieses vorhaben, hat die niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, einen „Ratgeber für Ehrenamtliche zur Unterstützung von Flüchtlingen in Niedersachsen“ entwickeln lassen. Der Ratgeber gibt zahlreiche Informationen rund um die Rechte und Pflichten der Flücht­linge, Hinweise auf die vielen Angebote für Flüchtlinge und zu den Möglichkeiten zur Vernet­zung der Ehrenamtlichen untereinander.

FreiwilligenBörse des Landes Niedersachsen

Auf www.freiwilligenserver.de können Hilfsorganisationen, Kommunen oder Erstaufnahmeeinrichtungen ihren aktuellen Bedarf an Hilfe melden. So sehen Bürgerinnen und Bürger sofort, wo sie in ihrer Nähe aktiv werden können.

Die Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

Beirat für Migration und Teilhabe

Der Niedersächsische Beirat für Migration und Teilhabe hat die Aufgabe es ist, die Landesregierung in diesem Bereich zu beraten. Seine 46 Mitglieder repräsentieren u.a. die Migrantenselbstorganisationen. Den Vorsitz führt die Landesbeauftragte. Erfahren Sie mehr…

Kontakt

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…