Slide background

"In meinem Ehrenamt setze ich mich dafür ein, dass die Interessen von Migrantinnen und Migranten in Niedersachsen gewahrt werden."

DORIS SCHRÖDER-KÖPF

Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe des Landes Niedersachsen

thumbnail of MultiLinkVeranstaltungshinweis

„Checkpoint: Demokratie“ am 26. März mit Renan Demirkan und Doris Schröder-Köpf

Unter dem Motto „Lasst uns reden“ laden wir Sie zur bundesweiten Debatte über Demokratie und Rassismus am 26.03.2017 um 18.00 Uhr ins Kulturzentrum Pavillon Hannover ein. Der Schwerpunkt der Diskussion in Hannover wird Demokratie und Jugend sein.

Aktuelle Informationen und Berichte

Föderation Türkischer Elternvereine in Niedersachsen e.V. wird freier Träger der Jugendhilfe – Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt überreicht Anerkennungsbescheinigung

Die Übergabe der Bescheinigung als freier Träger der Jugendhilfe an FöTEV-Nds. e.V. durch Sozialministerin Cornelia Rundt findet statt am Donnerstag, 30.03.17, um 9.30 Uhr im Niedersächsischen Sozialministerium.

Leitfaden des BMAS – Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge

Wir möchten Sie auf die neue Handreichung des BMAS hinweisen. Es handelt sich um einen Leitfaden über Arbeitsmarktzugang und –förderung für Flüchtlinge als Kundinnen und Kunden der Arbeitsagenturen und der Jobcenter.

IQ Netzwerk Niedersachsen – Newsletter 2/2017

Hiermit möchten wir Sie auf den neuesten Newsletter des IQ Netzwerk Niedersachsen aufmerksam machen.

Besuch der Peter-Ustinov-Schule in Hannover-Ricklingen

Am Mittwoch, den 22. März 2017, machte sich die Landesbeauftragte ein persönliches Bild von der engagierten Bildungs- und Integrationsarbeit, welche die Lehrkräfte an der Hannoverschen Peter-Ustinov-Schule leisten.

Doris Schröder-Köpf zum „Internationalen Tag gegen Rassismus“

Die Landesbeauftragte spricht sich in ihrer Pressemitteilung anlässlich des heutigen (21.03.2016) „Internationalen Tag gegen Rassismus“ für ein friedvolles Miteinander und gegen Ausgrenzung und Menschenfeindlichkeit aus.

Tag der Kriminalitätsopfer: Opferschutz-Webseite der Landesregierung in vier Sprachen

Hiermit möchten wir Sie auf die Pressemitteilung des Niedersächsischen Justizministerium hinweisen.

Integrationskurse sollen allen Asylbewerberinnen und -bewerbern offen stehen

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt: „Keine wertvolle Zeit verstreichen lassen – Integrationskurse sollen allen Asylbewerberinnen und -bewerbern offen stehen.“

thumbnail of Plakat Checkpoint Hannover klein

„Checkpoint: Demokratie“ am 26. März mit Renan Demirkan und Doris Schröder-Köpf

Unter dem Motto „Lasst uns reden“ laden wir Sie zur bundesweiten Debatte über Demokratie und Rassismus am 26.03.2017 um 18.00 Uhr ins Kulturzentrum Pavillon Hannover ein.

thumbnail of Einladung_Ein-Jahr-Museum-Friedland

Einladung: Ein Jahr Museum Friedland

Hiermit möchten wir Sie zur Eröffnung der Sonderausstellung „So sehe ich das…“ und zum Tag der offenen Tür am 2. April 2017 ins Museum des Grenzdurchgangslager Friedland einladen.

Rückkehrberatung: Besuch beim Raphaelswerk in Hannover

Das Raphaelswerk in Hannover leistet wichtige Beratungsarbeit für Menschen, die Deutschland dauerhaft oder befristet verlassen wollen. Bei einem Besuch der Landesbeauftragten am 15. März berichteten die Mitarbeiterinnen von ihren vielfältigen Erfahrungen. Weitere Informationen über das Raphaelswerk finden Sie auf dessen Webseite.

Zu Besuch in der Staatskanzlei: Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jobpatenprojekts PONTE

Am 14. März besuchte eine Delegation der Ponte-Teilnehmer die Nds. Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, um sich über das Jobpatenprojekt auszutauschen. Weitere Informationen lesen Sie hier.  

Besuch beim ev. Kirchenkreis in Winsen (Luhe) und Gespräch über das Darius-Projekt

In Winsen (Luhe) überzeugte sich die Landesbeauftragte von dem erfolgreichen Darius-Projekt. (einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier).

Aktuelle Meldungen per E-Mail erhalten

Terminberichte

Ratgeber für Ehrenamtliche

Willkommen_klein

Für Bürgerinnen und Bürger, die sich bereits ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagie­ren oder dieses vorhaben, hat die niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, einen „Ratgeber für Ehrenamtliche zur Unterstützung von Flüchtlingen in Niedersachsen“ entwickeln lassen. Der Ratgeber gibt zahlreiche Informationen rund um die Rechte und Pflichten der Flücht­linge, Hinweise auf die vielen Angebote für Flüchtlinge und zu den Möglichkeiten zur Vernet­zung der Ehrenamtlichen untereinander.

FreiwilligenBörse des Landes Niedersachsen

Auf www.freiwilligenserver.de können Hilfsorganisationen, Kommunen oder Erstaufnahmeeinrichtungen ihren aktuellen Bedarf an Hilfe melden. So sehen Bürgerinnen und Bürger sofort, wo sie in ihrer Nähe aktiv werden können.

Die Landesbeauftragte

Ziel der Landesbeauftragten ist die rechtliche, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe der in Niedersachsen lebenden Menschen mit Migrationshintergrund. Erfahren Sie mehr…

Kontakt

Um Kontakt zum Verbindungsbüro der Landesbeauftragten in der niedersächsischen Staatskanzlei in Hannover aufzunehmen, klicken Sie bitte hier…

Hallo Fremder! Dies ist ein Beispieltext für Ihre fantastische Promo-Box. Es steht Ihnen frei, diesen Text zu löschen oder durch Ihrem eigenen Text zu ersetzen.